Glücksspieleinnahmen in Europa werden bis 2021 um fast ein Viertel sinken

Neue Daten, die von der European Gambling and Betting Association (EGBA) in Zusammenarbeit mit H2 Gambling Capital veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Bruttospielerträge in Großbritannien und den EU-27-Ländern um 23 % von 98,6 Mrd. Euro im Jahr 2020 auf 75,9 Mrd. Euro in diesem Jahr gesunken sind.

Die Studie prognostiziert, dass die Online-Glücksspielumsätze in Europa in diesem Jahr um 7 % wachsen werden - von 24,5 Mrd. € im Jahr 2020 auf 26,3 Mrd. € im Jahr 2021 - trotz eines deutlichen Rückgangs der Online-Glücksspielumsätze im zweiten Quartal aufgrund der Absage großer europäischer Sportveranstaltungen. Dies kompensiert jedoch nicht den signifikanten Rückgang des landbasierten Glücksspiels in Europa: Es wird erwartet, dass die Einnahmen aus dem landbasierten Glücksspiel in diesem Jahr um 33% sinken - von 74,1 Mrd. € im Jahr 2020 auf 49,6 Mrd. € im Jahr 2021 - aufgrund der Schließung von landbasiertem Glücksspiel.

aktuelle freispiele

Mit Blick auf die Zukunft wird erwartet, dass sich das stetige Wachstum des europäischen Online-Glücksspielmarktes fortsetzen wird. Es wird erwartet, dass die Online-GGR jährlich um etwa 7 % wachsen wird, um bis 2025 33,6 % der gesamten Glücksspielerlöse in Europa zu erreichen.

Die Studie geht davon aus, dass der Anteil des mobilen Glücksspiels an den Online-Glücksspielumsätzen in Europa im Jahr 2021 bei 45,6 % liegen wird und bis 2022 50,8 % erreichen wird, womit die Desktop-Nutzung zum ersten Mal übertroffen wird. Es wird erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt und mobile Wetten im Jahr 2025 58,2 % erreichen werden.

"Wie viele andere Sektoren wurde auch der Glücksspielsektor in Europa in diesem Jahr von COVID-19 getroffen, aber der Wachstumstrend bei Online-Wetten bleibt stark", sagte Maarten Heyer, EGBA-Generalsekretär.

"Es gibt noch viel Raum für Wachstum in Märkten wie Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien, wo die Online-Durchdringung des gesamten Glücksspielmarktes im Vergleich zu anderen europäischen Ländern noch relativ gering ist."

Die EGBA veröffentlichte auch Details von ihren Mitgliedsunternehmen - bet365, Betsson Group, Entain, Kindred Group und William Hill - einschließlich Informationen über Kunden, Marktwert, Spiele, Sportinvestitionen, Lizenzierung und Compliance, und dass das Online Casino 5 Euro  Einzahlung  das beliebteste unter deutschen Spielern ist. Lesen Sie über aktuelle freispiele auf Casinoschublade.com

Seine Mitglieder hatten insgesamt 16 Millionen Online-Kunden, mit einer durchschnittlichen Kundengewinnungs-/Rückkehrrate von 94,3 %.

Im Hinblick auf die soziale Verantwortung nutzten 63 % der Kunden mindestens ein Tool für sicheres Spielen, im Vergleich zu 37 % der Kunden im Vorjahr. Die Betreiber führten 1,2 Millionen Direktanrufe bei Kunden durch, um für sicheres Spielen zu werben - eine Steigerung von 50 % gegenüber dem Vorjahr.

Insgesamt erwirtschafteten die Teilnehmer 5,6 Mrd. € Online-GGR und investierten 340 Mio. € in den europäischen Sport durch Sponsoring (107 Mio. €) und Übertragungsrechte (233 Mio. €), ein Plus von 56 % gegenüber dem Vorjahr.

In Bezug auf die Einhaltung von Vorschriften wurden insgesamt 145 Lizenzen für Online-Glücksspiele in 17 europäischen Ländern erteilt. Sie schlossen 1,8 Millionen Kundenkonten aufgrund von Bedenken in Bezug auf Kundenbewusstsein, Betrug, Anti-Geldwäsche und Integrität bei Wetten und Absprachen.

sagte Heijer: "Wir loben unsere Mitglieder für ihre Bemühungen, sicheres Glücksspiel zu unterstützen und ihre bedeutenden Investitionen in den europäischen Sport."

693053a804ac5c80a572f265a9172335